Abholung von Grünabfällen ohne Anmeldung!Grünschnitt

Der AWB bietet für alle Grundstücke im Landkreis Altenkirchen viermal im Jahr die Abholung von Grünabfall in einer Gesamtmenge von 2 Kubikmetern pro Termin an. Die Termine sind in der vegetationsstarken Zeit von März bis Juni und von August bis November.
Die Grünabfälle, wie Äste und Sträucher, Laub, Rasenschnitt etc. müssen am Abfuhrtag bis 6.00 Uhr am Grundstück bereit gestellt werden, d.h. gut sichtbar am Straßenrand stehen.

Gebündelte Grünabfälle werden mit max. 25 Kg pro Bündel  bei einer maximalen Astlänge von 1,5 m und einem Astdurchschnitt von höchstens 8 cm am Grundstück abgeholt.

Loser Grünschnitt kann in Wannen, Körben oder Säcken bereitgestellt werden. Säcke müssen unbedingt offen sein und sich gut entleeren lassen.

Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich! Die Termine finden Sie im Umweltkalender in den Monaten März, Juni, September und November sowie auf Ihrem Gebührenbescheid. Das Grünabfuhrgebiet für Ihre Gemeinde, ist im Umweltkalender auf Seite 16 aufgelistet

An Stelle einer Grundstückabfuhr, können viermal pro Jahr je 2 cbm Grünabfall am Betriebs- und Wertstoffhof Nauroth ohne zusätzliche Kosten angeliefert werden.

 

Eine Anmeldung ist auch bei Selbstanlieferung nicht erforderlich!