Schmuckbild
04.12.2017

Öffentliche Informationsveranstaltung des Abfallwirtschaftsbetriebs am 12. Dezember in Nauroth

Thema: Ergebnispräsentation zur Potenzialstudie der Deponie Nauroth

Zu einer Informationsveranstaltung für die breite Öffentlichkeit und interessierte Verbände, Gruppen oder Einzelpersonen lädt der Abfallwirtschaftsbetrieb ein.

Bei dem Termin wird es um die zukünftige technische Abwicklung der Deponie Nauroth gehen. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums wurde zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen der Hausmülldeponie Nauroth, an dieser eine Potenzialstudie durchgeführt. Sie hat zum Ziel, geeignete Technologien zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen für die Altdeponie auszuwählen.

Den „Ergebnisbericht der Potenzialstudie kurz: Deponiebelüftung der Altdeponie Nauroth“ stellt das beauftragte Ingenieurbüro RUK, Stuttgart zusammen mit den Verantwortlichen des Abfallwirtschaftsbetriebes am Dienstag, 12. Dezember, um 16.30 Uhr in der Umweltschule des Abfallwirtschaftsbetriebes (Zum Alten Sand, 57583 Nauroth) vor.