Entsorgungswege Grünschnitt

Gerade im Frühjahr und im Herbst fällt in den Gärten eine Menge Grünschnitt an, der wird leider immer häufiger illegal im Wald entsorgt oder auf den Grundstücken illegal verbrannt. Auch der vermeintlich „natürliche“ Grünabfall kann in der Natur großen Schaden anrichten. Er beeinträchtigt natürliche Zersetzungsvorgänge und die Entsorgung verursacht enorme Kosten. Dabei gibt es seit Jahren eine einfache Möglichkeit, den anfallenden Grünabfall umweltgerecht loszuwerden.

Für jedes an die Abfallentsorgung angeschlossene Grundstück besteht die Möglichkeit 5x jährlich bis max. 2 m³ Grünabfall je Abfuhrtermin kostenlos abholen zu lassen.

Es besteht alternativ auch die Möglichkeit 5x im Jahr Grünabfälle am kommunalen Betriebs- und Wertstoffhof in Nauroth ohne vorherige Anmeldung kostenlos anzuliefern.

Hinweis:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Abfuhrtermine in den Monaten März bis Dezember finden Sie im Umweltkalender.

Grünschnitt

Definition:
Grünschnitt wird im Landkreis Altenkirchen im Rahmen einer gesonderten Abfuhr an den Grundstücken abgeholt. Grünabfälle werden im Kreis Altenkirchen kompostiert und der fertige Kompost auch regional vermarktet.

Was gehört zum Grünschnitt?

  • Äste
  • Rasen-, Baum-, Strauchschnitt
  • Pflanzenreste
  • Laub


Abfuhrhäufigkeit:
4 mal im Jahr pro Grundstück. Die Abfuhr findet in den Monaten März, Juni, September und November statt. Die Termine finden Sie im Umweltkalender auf den Seiten 1 bis 4; die Zuordnung der Abfuhrgebiete befindet sich auf Seite 9. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Abfuhrmenge:
2 m³ pro Grundstück

Bereitstellung:
Ab 06:00 Uhr morgens gut sichtbar an den angemeldeten Grundstücken. Der Grünschnitt muß gebündelt (Gewicht max. 25 kg) oder in Wannen, Körben, offenen Säcken etc. Die Äste dürfen einen maximalen Astdurchmesser von 8 cm und eine Schnittgutlänge von max. 1,5 m haben.

Sonstige Abgabemöglichkeit - Selbstanlieferung

Neben der für den Haushalt angebotenen Grünabfalltour, gibt es die Möglichkeit den Grünschnitt am kommunalen Betriebs- und Wertstoffhof in Nauroth ohne vorherige Anmeldung kostenlos anzuliefern!